Pensionsfonds.

Chancen und Risiken mit freien Kapitalanlagen.

Pensionsfonds sind rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtungen, die dem Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf die vereinbarten Versorgungsleistungen einräumen.

Eine betriebliche Altersversorgung über den Pensionsfonds bietet die gleiche begrenzte Steuer- und Sozialabgabenfreiheit wie die Direktversicherung oder Pensionskasse. Außerdem ist er für Arbeitgeber auch bilanzneutral.

Der Pensionsfonds ist aber in der Wahl der Anlagemöglichkeiten freier. Er kann zum Beispiel ein höheres Aktieninvestment eingehen. Den höheren Renditechancen steht deswegen auch ein erhöhtes Ertragsrisiko gegenüber. Für den Insolvenzfall des Arbeitgebers müssen deshalb auch Beiträge an den Pensions-Sicherungs-Verein gezahlt werden.

Die Funktionsweise des Pensionsfonds.

Funktionsweise des Pensionsfonds


Auslagerung von Pensionsverpflichtungen.

Bestehende Direktzusagen des Arbeitgebers oder Verpflichtungen aus Zusagen einer Unterstützungskasse lassen sich steuerfrei auf den Pensionsfonds übertragen. Unternehmen entlasten dadurch ihre Bilanz.