Informationen und Hinweise zu Datenschutz und Sicherheit auf Homepage der IPZ GmbH als Tochtergesellschaft der HUK-COBURG Unternehmensgruppe.

Datenschutz

Beratung ist Vertrauenssache. Erst wenn Sie sich wirklich sicher fühlen, schenken Sie der IPZ Institut für Pensions-Management und Zusatzversorgung GmbH (eine Konzerngesellschaft der HUK-COBURG Unternehmensgruppe) Ihr Vertrauen. Aus diesem Grund legen die IPZ GmbH und die HUK-COBURG Unternehmensgruppe großen Wert auf diese Themen:

Datensparsamkeit
Datenschutz
Datensicherheit

Nähere Informationen zum Datenschutz in der HUK-COBURG Unternehmensgruppe finden Sie unter www.huk.de für die Versicherungsgesellschaften der HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands auf Gegenseitigkeit in Coburg bzw. unter www.vrk.de für die Versicherungsgesellschaften VRK Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit im Raum der Kirchen.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in der IPZ Institut für Pensions-Management und Zusatzversorgung GmbH

Sind Sie im Rahmen einer Beratung oder in sonstiger Weise mit uns in Kontakt getreten, informieren wir Sie und etwaige andere betroffene Personen mit diesen Hinweisen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die IPZ GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Bitte informieren Sie etwaige andere betroffene Personen (z. B. versicherte Personen, Bezugsberechtigte, etc.) entsprechend.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite

Wann immer eine Datenübertragung während Ihres Besuchs auf unserer Webseite notwendig wird, garantieren wir Ihnen einen Sicherheitsstandard, der sich an die gängigen und zertifizierten Verfahren anlehnt.

Diese Erklärungen zum Datenschutz bezieht sich auf die Webseite www.ipz.de. Soweit unsere Webseite Links auf Webseiten Dritter enthält, sind diese von unserer Datenschutzerklärung nicht erfasst. 

Nachfolgend können Sie sich über die verschiedenen Arten der Datenerhebung und Verarbeitung auf unserer Webseite informieren.

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung ist die

IPZ Institut für Pensions-Management und Zusatzversorgung GmbH

Bahnhofsplatz
96444 Coburg

Telefon: 09561 9646330
Fax: 09561 9646399
E-Mail: Info@ipz.de

Kundendaten

Formulare
Daten, die Sie in Webformulare eingeben, werden zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen verwendet und zur Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und genutzt, Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f DSGVO. Die Bearbeitung Ihres Anliegens ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

Nutzungsdaten

Browserdaten
Wenn Sie sich auf dieser Webseite bewegen, werden von Ihrem Internetbrowser Daten an unsere Webserver übermittelt. Die Daten sind im Auftrag der IPZ GmbH ausschließlich auf Servern der HUK-COBURG Versicherungsgruppe gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte sonstige Dritte findet nicht statt.

Folgende Nutzungsdaten werden aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung

  • Name der angeforderten Datei

  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

  • Verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

  • Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners

  • Übertragene Datenmenge

Diese Daten werden in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung erfolgt, um Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und die technische Sicherheit unserer Webserver zu gewährleisten, insbesondere zur Abwehr von Angriffen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSVO. Die Daten werden in regelmäßigen Abständen automatisch gelöscht. 

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Dateien gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. Insbesondere um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu gewährleisten und um Ihnen die Navigation zu erleichtern, verwenden wir sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies behalten nur während Ihres Besuches auf unserer Webseite ihre Gültigkeit und verfallen danach.

Daneben setzen wir, insbesondere zur Nutzungsanalyse, auch sogenannte permanente Cookies ein. Diese ermöglichen es uns, Sie auch nach langer Zeit bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen. Zu diesem Zweck werden permanente Cookies für die Dauer von 24 Monaten auf Ihrem Computer gespeichert. Der Inhalt dieser Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse etc.

Darüber hinaus werden bei Widersprüchen gegen die Nutzungsanalyse teilweise Cookies zur Umsetzung des Widerspruchs eingesetzt. Diese Cookies enthalten lediglich die Information über den Widerspruch. 

Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies für alle Webseiten unterbunden bzw. auf bestimmte Webseiten beschränkt wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie bei Deaktivierung aller Cookies und damit auch technisch notwendiger Cookies in Ihrem Internetbrowser mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer teilweise eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Hierdurch wird die Nutzung unserer Seite erschwert. 

Nutzungsanalyse
Auf unseren Webseiten kommen verschiedene Verfahren zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens zum Einsatz. Allen Verfahren ist gemeinsam, dass Daten nur pseudonym bzw. anonym erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Während bei anonymen Daten eine Zuordnung zu einer konkreten Person faktisch ausgeschlossen ist, handelt es sich bei pseudonymisierten Daten um Daten, die Ihnen als Person nur über Umwege zugeordnet werden könnten. Unabhängig davon, findet bei allen Verfahren, ohne Ihre entsprechende ausdrückliche Einwilligung, weder eine entsprechende Zuordnung zu einer konkreten Person noch die Zusammenführung mit anderen Datenbeständen der HUK-COBURG statt.

Weitere Informationen zu den konkret eingesetzten Verfahren und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten können Sie den nachfolgenden Punkten entnehmen.

Dynatrace

Zur Analyse der Verfügbarkeit, Auslastung sowie technischer Störungen/Fehler unserer Webseite setzt die HUK-COBURG Unternehmensgruppe die Software Dynatrace ein. Dynatrace verwendet Session-Cookies, um die oben genannten Zwecke zu erreichen. Daten werden nur pseudonymisiert erhoben. IP-Adressen werden vor der Speicherung gekürzt.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Die Daten werden im Auftrag der IPZ Institut für Pensions-Management und Zusatzversorgung GmbH ausschließlich auf Servern der HUK-COBURG gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt.

Sofern Sie nicht ohnehin die Speicherung von Cookies in Ihrem Webbrowser unterbunden haben, können Sie der pseudonymisierten Analyse Ihrer Nutzungsdaten dennoch gezielt unter folgendem Link widersprechen:

Nutzungsanalyse widersprechen

Es wird ein permanentes Opt-Out Cookie gesetzt, das die Analyse Ihrer Nutzungsdaten unterbindet. Diese Funktion tritt außer Kraft, wenn Sie dieses Opt-Out-Cookie wieder löschen.

Netmind

Zur Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internet-Auftrittes erheben wir mittels des Analysetools Netmind der Firma Mindlab pseudonymisierte Daten über das Nutzerverhalten auf unserer Webseite. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Hierbei kommen Cookies zum Einsatz.

Die Daten werden im Auftrag der IPZ Institut für Pensions-Management und Zusatzversorgung GmbH ausschließlich auf Servern der HUK-COBURG gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt. Sofern Sie nicht ohnehin die Speicherung von Cookies in Ihrem Webbrowser unterbunden haben, können Sie der pseudonymisierten Analyse Ihrer Nutzungsdaten dennoch gezielt unter folgendem Link widersprechen:

Nutzungsanalyse widersprechen

Es wird ein permanentes Opt-Out Cookie gesetzt, das die Analyse Ihrer Nutzungsdaten unterbindet. Diese Funktion tritt außer Kraft, wenn Sie dieses Opt-Out-Cookie wieder löschen.

Google Analytics
Teile unserer Webseite verwenden den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben.

Dieses Analysetool funktioniert auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Webseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Webseite zwischengespeichert wird, um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort dann gespeichert. Google ist gemäß dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Die Zertifizierung finden Sie auf der Website zum EU-US Privacy Shield: www.privacyshield.gov/list

Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Webseite zu erstellen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch das Cookie von Google verhindern, indem Sie ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Neben dem von Google angebotene Browser-Plugin können Sie der Analyse Ihrer Nutzungsdaten unter folgendem Link widersprechen:

Nutzungsanalyse widersprechen

Es wird ein permanentes Opt-Out Cookie gesetzt, das die Analyse Ihrer Nutzungsdaten unterbindet. Diese Funktion tritt außer Kraft, wenn Sie dieses Opt-Out-Cookie wieder löschen.

Verhaltensregeln der Versicherungswirtschaft

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat gemeinsam mit seinen Mitgliedsunternehmen, Vertretern der Datenschutzbehörden und dem Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. „Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft“ – einen so genannten Code of Conduct – aufgestellt. Die Verhaltensregeln konkretisieren und ergänzen die gesetzlichen Regelungen des Datenschutzrechts für die Versicherungsbranche.

Diese Verhaltensregeln gehen freiwillig über die geltenden Datenschutzvorschriften hinaus und unterstreichen, dass der Schutz der Kundendaten oberste Priorität hat. Die Versicherungsbranche nimmt mit dieser Selbstverpflichtung eine Vorreiterrolle beim Thema Datenschutz ein. Die HUK-COBURG-Versicherungsgruppe hat diesen Code of Conduct als verbindlich anerkannt und sich durch ihre Beitrittserklärung zu seiner Erhaltung verpflichtet.

Die Unternehmen der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe sind dem Code of Conduct mit Wirkung zum 01.07.2013 beigetreten.

Datenschutz- und Schweigepflichtentbindungserklärung

Zur rechtssicheren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von (Gesundheits-) Daten nutzen wir die nachfolgend verlinkte Datenschutz- und Schweigepflichtentbindungserklärung.

Kooperationspartner & Dienstleisterliste

Entsprechend der  mit den Datenschutzbehörden abgestimmten Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft, sowie der Vorgehensweise bei Verwendung der Mustereinwilligungs- und Schweigepflichtentbindungsklauseln führen wir eine Liste über alle Dienstleister, die vereinbarungsgemäß personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Daten an alle Dienstleister weiter gegeben werden. Die Liste wird laufend aktualisiert und enthält außerdem alle Unternehmen der HUK-COBURG Versicherungsgruppe, die in gemeinsamen Datenbanken Ihre Stammdaten verarbeiten und in gemeinsamen Datenverarbeitungsverfahren nutzen.

Ihre Rechte

Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 6 06
91511 Ansbach

Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften wird von unserem betrieblichen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Interesse laufend überwacht. Wenn Sie Auskünfte oder Erläuterungen wünschen, können Sie sich an ihn wenden. 

Per Post:
Datenschutzbeauftragter
HUK-COBURG
96444 Coburg
Per E-Mail unter: Datenschutz@HUK-COBURG.de
oder direktper Nachricht an den Datenschutzbeauftragten

IT-Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt unverschlüsselter Emails, die Sie uns über Ihren Email-Provider senden, nicht ausreichend geschützt ist. Die Vertraulichkeit von Daten, die Sie uns auf diese Weise übersenden, kann gegenüber Dritten nicht gewährleistet werden.

Für eine sichere Kommunikation können Sie unser Kontaktformular nutzen.

Für die Übertragung der Daten, die Sie uns über die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformulare anvertrauen wollen, verwendet die HUK-COBURG moderne Verschlüsselungstechniken.

Derzeit setzt die HUK-COBURG die SSL (Secure Socket Layer) Verschlüsselung beim Datenverkehr ein, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlen wird.

Das Sicherheitsniveau der IT-Systeme wird von unserem IT-Sicherheitsbeauftragten laufend überwacht. Wenn Sie weitere Auskünfte dazu wünschen, können Sie sich an ihn wenden.

Per Post:
IT-Sicherheitsbeauftragter
HUK-COBURG
96444 Coburg 

oder direkt:

per Nachricht an den IT-Sicherheitsbeauftragten

ISO 27001 – Managementsystemzertifizierung für die HUK-COBURG

ISO 27001 ist ein weltweit anerkannter Standard für die Bewertung der Sicherheit von Informationen und IT-Umgebungen. Der Standard beschreibt die Anforderungen an die Umsetzung sowie die Dokumentation eines Informationssicherheitsmanagement-Systems (ISMS) bis ins Detail. Mit einer ISO 27001 Zertifizierung werden IT-Risiken beseitigt und IT-Sicherheitsverfahren etabliert, die zur nachhaltigen Optimierung der Qualität der Systeme beitragen.

  • Gesicherte Verfügbarkeit der IT-Systeme und –Prozesse sowie Vertraulichkeit Ihrer Informationen

  • Minimierung von IT-Risiken, möglichen Schäden und Folgekosten

  • Vorteile im Wettbewerb durch einen anerkannten Standard

  • Steigerung des Vertrauens und der Transparenz gegenüber Partnern, Kunden und der Öffentlichkeit

  • Sicherstellung der Compliance-Anforderungen und Erfüllung international anerkannter Anforderungen

  • Systematisches Aufdecken von Schwachstellen

  • Optimierung von Kosten durch transparente Strukturen

  • Sicherheit wird zum integralen Bestandteil der Geschäftsprozesse

  • Bessere Kontrolle von IT-Risiken durch systematisches Risiko-Management

  • Unternehmen, die ihre IT-Sicherheit mithilfe eines ISMS aktiv steuern, regelmäßig überprüfen und ihre Abwehr kontinuierlich weiterentwickeln, verbessern ihre Chancen, Cyber-Attacken erfolgreich zu bewältigen.